Menschen auf der Flucht – Fotoausstellung

Das Rudolf-Alexander-Schröder-Haus zeigt in Kooperation mit Amnesty International Würzburg vom 30.9. bis zum 25.10.2018 eine MAGNUM-PHOTOs-Ausstellung zum Thema Flucht.

30 Bilder erzählen Geschichten von Flucht und Vertreibung: Was heißt es, auf der Flucht zu sein? Was bedeutet es, gesellschaftlicher Umwälzung, Bedrohung und Tod zu begegnen und gezwungen zu sein, das eigene Zuhause zu verlassen, um einen sicheren Ort zu suchen?
Die internationale Fotoagentur Magnum Photos zeigt in Kooperation Amnesty International eindrucksvolle Momentaufnahmen zum Leben von Menschen auf der Flucht seit 1948 bis heute – aber auch, wie diese zum neuen Lebensalltag wird und Notlösungen zum Dauerzustand werden. Durch die unterschiedlichen Zeitpunkte und Orte aus allen Teilen der Welt zeigt die Ausstellung, dass Flucht gegenwärtiges Thema darstellt und sich die Gegebenheiten in den letzten sieben Jahrzenten global gesehen kaum geändert haben.

Begleitet wird die Ausstellung durch eine Reihe spannender Vorträge hochkarätiger Referentinnen und Referenten:
Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 30. September um 11.15 Uhr spricht der Friedenspreisträger der Stadt Würzburg, Hochschulpfarrer Burkard Hose. Für musikalische Begleitung sorgt Hussien Mahmoud (Saz). Der Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, 11.10., 19 Uhr, spricht im Rahmen der Ausstellung Prof. Dr. Dr. hc Heiner Bielefeld vom Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik der Universität Erlangen zum Thema: „Wie Integration gelingen kann!“

Am Donnerstag, 25.10., 19 Uhr, beschließt Barbara Lochbihler die Ausstellung mit einem Vortrag zu den „Herausforderungen der europäischen Menschenrechts- und Flüchtlingpolitik“. Frau Lochbihler ist Europaabgeordnete und Vizepräsidentin des Menschenrechtsausschusses des EU-Parlaments.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s